Herzlich willkommen

  

Schön das du hier bist und mich auf meiner HP besuchst.

Ich bin "Eaden-Earl vom Schloss-Turm", ein             stattlicher Leonberger-Rüde, genannt werde ich "Krümel", den Grund dafür erfahrt ihr später.

Geboren wurde ich am 4.Juli 2007 im Leonberger- Zwinger "vom Schloss-Turm" DCLH/VDH/FCI, in Düsseldorf bei Waltraud Pelz.

Meine Eltern sind:

"Cimbaly vom Schloss-Turm", HD - A2

"Unkas Löwe von Osning", HD - A1

Mich mitgezählt waren wir 10 kleine Leo-Monster in der Wurfkiste, 7 Mädels und 3 Jungens.

Ich kann euch sagen ,da war ganz schön was los.

So kam dann am 1.September 2007  mein großer Tag, ich zog bei Gitty und ihrer damals achtjährigen Leo-Hündin Muffin (Opfelia vom Mühlenbach ,eine Vollschwester zu meiner Großmutter Okley vom Mühlenbach) ins schöne Hagen.

Hier ein Foto von Muffin oder Möff, wie sie liebevoll genannt wurde.

Muffin war ein tolles altes Mädchen ,Gitty erzählt immer noch viel von ihr. Leider musste sie im September 2010 ihren Weg über die Regenbrücke gehen. Gitty und ich haben sie bis zum letzten Atemzug in unseren Armen gehalten.

Muffin du wirst immer in unseren Herzen bleiben.

Muffin war nicht Gittys erster Leonberger. Vor ihr hat  "Bintje vom Mühlenbach" bei ihr gelebt ,sie mußte leider 1989 im Alter von siebeneinhalb Jahren ,nach einer OP eingeschläfert werden.

Dann war da noch " Ayla vom Campus Alison".sie war  eine Nichte von Bintje.im September 1983 geboren, ging sie nach 10 Jahren im September 1993 über die Regenbogenbrücke.

Zu ihr kam nach Bintjes Abschied 1989 "Gerti vom Müssenberg"

Eine Schwester von Gerti war auch  Zuchthündin im Zwinger vom Mühlenbach.

Gerti wurde 10 Jahre alt und verstarb im April 1999.

Nun möchte ich euch berichten, wo und mit wem ich lebe und was ich schon so erlebt habe.

Als erstes erzähle ich mal, wie ich zu meinem Spitznamen gekommen bin. Obwohl ich ja nun gar kein Spitz bin, wuff, wuff.

Da kam, als ich gerade mal eine Woche alt war, die liebe Gitty und hatte sich sogleich in mich verliebt. Gitty kam nun jede Woche und besuchte Wally, wie meine Züchterin liebevoll genannt wird, und uns 10 Racker. Leider konnte Gitty uns nicht auseinander halten, was bei Leo-Babys ja auch gar nicht so einfach ist. Ich trug ein weißes Bändchen um denn Hals, was aber nicht so weiß blieb und darum nicht immer auf Anhieb zu erkennen war. Gitty wurde jedesmal von uns allen stürmisch begrüßt sie sah  sich suchend um und fragte "Wo ist denn nun mein Krümelchen?"

Alle meine Geschwister liefen nach der Begrüßung davon, beschäftigten sich wieder mit spielen und toben, nur ich saß immer noch vor Gitty und schaute sie verliebt mit meinen dunklen Knopfaugen an, als wollte ich ihr sagen" wuff, schau her, ich bin`s"

So war mein Name gefunden, bis auf ganz wenige Ausnahmen, werde ich Krümel gerufen.

Inzwischen sind einige Jahre vergangen,ich besuchte etliche Ausstellungen, bestand die Körung im DCLH mit 108,3 Körpunkten.

Meine Hüfte wurde geröngt, mit dem Befund A2 und ich bin LPN1 N/N getestet.

Somit gehöre ich zu den Zuchtrüden im Deutschen Club für Leonbergerhunde e.V.

Die Begleithunde-Prüfung habe ich auch abgelegt.


Sie sind Besucher Nr.

powered by Beepworld